Loch 14

Loch 14

Par 3, 154 m oder 168 yd.

Nach dem stotzigen Anstieg gehts jetzt steil bergab. Das Loch spielt sich bedeutend kürzer, als es scheint. Und das Table-Green ist ziemlich gross. Okay, onduliert, aber ziemlich gross. An einem windstillen Morgen ist dieses Loch, trotz Biotop vor einem und auf der rechten Seite und Steilhang links kein Problem. Man zielt einfach ein bisschen links, und der Ball rollt aufs Grün. Bloss, wann ist es im schönen Graubünden schon mal windstill? „Tee it low and let it go“ lautet die Devise.